Meine Vorträge

Ich biete Ihnen pädagogische Vorträge zu verschiedenen Themen an.

• Spielend lernen
• Mit allen Sinnen die Welt entdecken
• Die Welt der Sprache
• Trotzen - was tun?
• Mit Kindern reden
• Topfit für die Schule
• Kreativ Grenzen setzen - aber wie?

Sollten Sie sich für ein anderes Thema interessieren, können Sie gerne Kontakt mit mir aufnehmen. Die Themenbereiche meiner Vorträge erweitern sich ständig.

„Spielend lernen“
Ihrem Kind möchten alle Eltern einen guten Start ins Leben ermöglichen, deshalb stellt sich ihnen oft die Frage, wie sie ihr Kind am sinnvollsten fördern können.
An diesem Abend möchte ich Sie in die Welt des Kinderspiels entführen und Ihnen zeigen, wie Sie selbst Ihr Kind in seiner Entwicklung unterstützen können. Und das ganz nebenbei im Alltag. Wir wollen uns verschiedene Aspekte des Kinderspiels gemeinsam anschauen:
• Was Kinder brauchen, um spielen zu können?
• Wie können wir Erwachsene das Spiel der Kinder unterstützen?
• Was genau lernen Kinder eigentlich im Spiel?
Eine Vielzahl von praktischen Beispielen, die Sie Zuhause leicht umsetzen können, rundet den Abend ab. Außerdem soll genügend Zeit sein für die Fragen, die Sie mitbringen.

„Mit allen Sinnen die Welt entdecken“
Eine gut entwickelte Sinneswahrnehmung ist die Basis für die gesamte Entwicklung eines Kindes. In unserer zunehmend technisierten Welt bekommt die Sinnesschulung der Kinder einen immer größeren Stellenwert. Sicher fragen Sie sich, wie Sie die Entwicklung der Sinne Ihres Kindes unterstützen und anregen können. Deshalb wollen wir in die Welt der sinnlichen Wahrnehmung eintauchen und uns anschauen, wie sich die Sinnesorgane entwickeln. Außerdem sollen Sie viele einfache Möglichkeiten für die Schulung der Sinne kennen lernen. Wichtig ist mir dabei, dass die Anregungen, die ich Ihnen mitgeben möchte, alle ganz leicht umzusetzen sind und auch Ihren Geldbeutel schonen. Ausgestattet mit vielen Ideen, können Sie Ihr Kind dann im Alltag bei der Entfaltung seiner Sinne tatkräftig unterstützen. Denn gemeinsam macht alles gleich doppelt so viel Freude.

„Die Welt der Sprache“
Viele Eltern beobachten gespannt, wie ihr Kind das Sprechen lernt. Beginnend mit einzelnen Worten plappert der Nachwuchs bald ohne Unterbrechung. Doch auch wenn der Spracherwerb scheinbar nebenbei geht, spielen die Eltern hierbei eine wichtige Rolle.
An diesem Abend wollen wir uns anschauen, wie ein Kind zur Sprache kommt und welche Möglichkeiten sich für die Eltern bieten, ihr Kind beim Sprechen lernen zu unterstützen. Abschließend möchte ich Ihnen anschaulich und lebendig viele Anregungen zur Unterstützung des Spracherwerbs zeigen, die Sie im Alltag leicht umsetzen können.

„Trotzen - was tun?“
Eben hatten wir noch ein süßes Kleinkind und plötzlich steht ein "Trotzkopf" neben uns und will alles erst einmal ganz anders, als wir uns das vorgestellt haben. Warum trotzen Kinder? Was wollen sie uns damit sagen? Und vor allem wie können wir Erwachsene mit diesen Wutausbrüchen positiv umgehen?
Kinder kommen auf die Welt, um sich zu entwickeln und eigenständig zu werden. Bei diesem Prozess ist das Trotzen ein ganz wichtiger Punkt. Spätestens jetzt heißt es Abschied nehmen von der Babyzeit und gemeinsam mit dem Kind neue Wege bestreiten und so stehen auch wir Eltern vor neuen (Erziehungs-)Fragen.
Ein spannendes Thema, dem wir gemeinsam nachgehen werden.

„Mit Kindern reden“
Sie wollen mit Ihren Kindern reden, wollen Rituale einführen, Grenzen geben oder vielleicht sogar gemeinsam mit den Kindern neue Familienregeln entwickeln. Aber wie können Sie das so verpacken, dass es bei den Kindern auch ankommt? Was könnten mögliche Gesprächsstörer sein? Wie vermeiden Sie Vorwürfe? Können Kinder aktiv an einem solchen Gerspräch beteiligt sein - oder sind sie eher die Zuhöhrer? Diese und vermutlich viele andere Fragen werden wir gemeinsam beantworten.

„Topfit für die Schule“
Noch geht Ihr Kind in den Kindergarten, aber bald steht der Wechsel in die Schule an. Viele Fragen stehen im Raum: " Ist mein Kind fit für die Schule? Was kann ich als Vater / Mutter tun, um mein Kind auf die Schule vorzubereiten? Woran erkenne ich, ob mein Kind schulreif ist?...". Genug Fragen, um einmal gemeinsam nach Antworten zu suchen.

„Kreativ Grenzen setzen - aber wie?“
Kinder wollen wachsen und groß werden - Kinder brauchen hierzu mitwachsende Grenzen, die sie auf Ihrem Weg begleiten. Aber warum fällt es uns als Eltern manchmal so schwer, Grenzen zu setzen und diese auch einzuhalten? Wie können Grenzen aussehen und wie können sie mit den Kindern wachsen?

Nächste Termine:
Elternzeit, momentan keine Termine.

Katrin Böhm, Diplom-Pädagogin

Ausbildung:
Lehramt an Sonderschulen
Diplom-Pädagogin

Fortbildungen:
PEKiP Gruppenleiterin
Babymassage nach Bruno Walter
Starke Eltern-Starke Kinder
Vertrauen-Spielen-Lernen

Ich biete:
Vorträge, Seminare, Kurse, Beratung und Fortbildung für Privat und Institutionen rund um das Thema Erziehung

Kontakt:
Katrin Böhm
Mobil: 0160 848 47 49
Email: info@liebevoll-erziehen.info

Zwei Dinge sollen Eltern ihren Kindern geben: Wurzeln und Flügel.

Johann Wolfgang von Goethe